Schwarzweiss

meine jugend geht dahin auf leisen sohlen
als ich ein kind war, da war fury noch ein fohlen
heut ist der hengst schon längst ein ur-ur-grosspapa
und im seniorenheim von california

das leben damals schien kolossal und famoser
ich ritt mit hoss millionenmal zur ponderosa
ich flipperte mit flipper bis zum abendbrot und tammy sang dazu
das lied vom hausboot und von skippy, dem buschkänguruh

wir sind die generation
die noch weiss
wie der koch von bonanza heisst
wir kannten larry hagman schon
da war er noch kein ölbaron
wir warn mit major healey in der rakete ab zum mond
wir haben mit daktari im dschungel gewohnt
wir beamten uns auf enterprise
mein farbfernsehn
war leider noch
schwarzweiss

der löwe clarence schielte und war ein ziemlich zahmer
und immer wenn er pillen nahm, noch wundersamer
mit maxwell smart war ich auf agentenjagd, der war ein kriminalgenie
und wenn wir mal nicht weiter wussten, kobra übernehmen sie

und wenn ich so zurückschau
dann weiss ich genau
die erste grosse liebe
eine nickende frau
ich vergesse meinen teenie- spleen nie
für die bezaubernde jeannie

Teilen:
© 2017 Agentur Konterfeick. Alle Rechte vorbehalten.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com