Kein Zuckerschlecken

da wo du hingehst
wächst nie wieder gras
und da wo du herkommst
versteht keiner mehr spass
die fettigsten näpfe
mutiern bei dir zu kübeln
total egal, was du tust
man wirds dir sowieso
verübeln

wann immer der wind weht
dann bläst er von vorn
und haut dir den sturm
rechts und links um deine ohrn
da wo du jezzt sizzt
sass eben noch ein andrer
und wenn der zurückkommt
durcheinander

und wenn es dich nervt ums verrecken
noch und nöcher nur anzuecken
das leben ist eben
kein zuckerschlecken
und macht es dich müde, dich ständig
nach wärmenden decken zu recken
kein zuckerschlecken

auf jeder party
bist du der wächter der wände
nach dem dritten glas bowle
ist für dich die feier zuende
du bist der hüter
millionen schwarzer schafe
die andern jungs spieln rock´n´roll
du zupfst die harfe

schau dich im spiegel an
ich frag dich, was siehst du dann ?
da tobt ein elefantenclan
durchs porzellan

Teilen:
© 2017 Agentur Konterfeick. Alle Rechte vorbehalten.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com