Ikarus

du fällst auf die erde
und die luft ist noch ganz warm
die wunden sind weich
und der boden gibt alarm

die wolken ziehn nach westen
streben himmelwärts
dein weg beginnt
denn jeder knochen spürt den schmerz

wir wollen weiter
nur noch weiter
schnurstracks und geradeaus
immer weiter
nur noch weiter
und wir gehn zu fuss nach haus
denn die luft gab dich preis
nur dein wachs viel zu heiss
und die bäume so nah
und auf dem radar
stürzzt ikarus
mit der nase voran
und gebrochenen flügeln
auf die landebahn
schaut sich den himmel an
ob er noch fliegen kann
ob die thermik ihn trägt
und wie das jezzt wohl weitergeht
ob er das überlebt
denn bei ikarus
ist seit lezzter nacht
nicht mehr alles im lot
der bruchpilot hat flugverbot

grüss mir nicht die sterne
nicht den himmel, nicht den mond
grüss mir nicht die sonne
denn die wissen schon

Teilen:
© 2017 Agentur Konterfeick. Alle Rechte vorbehalten.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com