Hier bei mir

du sagst, beim warten
erkennt sich das opfer
das hast du mal
bei den chinesen gelesen
und ich sizze hier
seit stunden schon
am telephon
parat am apparat
und wart geduldig
auf den klingelton

in dem hotel hier
miefen die matrazzen
und auf den tapeten
kleben pauken und trompeten
doch kein bild von dir
kein konterfei
kein polaroid
das mir mein herz erfreut

ich will dich jezzt
ich will dich hier
ich will dich jezzt
ganz dicht bei mir
ich will jezzt sehen
wie du lachst
will deinen atem an mir spürn
ich will dein
feuchtes fell berührn
ich will jezzt wissen
was du machst
warum du nicht hier bist
und mir wundervolle sachen sagst

wenn du nicht da bist
taumeln meine hände
gedanken fliegen
und prallen gegen wände
bis zum rendez-vous
zum tète-à-tète
zum stelldichein
ich will jezzt mit dir sein

Teilen:
© 2017 Agentur Konterfeick. Alle Rechte vorbehalten.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com